Das Finanzamt in Leibnitz

 

Das Bundesministerium für Finanzen hat selbstverständlich ebenfalls eine Außenstelle in Leibnitz und betreut von dort aus den Bezirk im Süden der Steiermark. Neben dem Finanzamt in Leibnitz gibt es ebenso noch Stellen in Voitsberg und in Deutschlandberg, die eine Einheit bilden.

Leibnitz Finanzamt © Helmut Bolesch

Die Vertretung des Bundesministeriums für Finanzen befindet sich genau in der Lastenstraße 10 in 8430 Leibnitz. Parteienverkehr findet an den meisten Werktagen (Montag bis Donnerstag) zwischen 7:30 Uhr und 15:30 Uhr statt und an Freitagen zwischen 7:30 Uhr und 12:00 Uhr statt. Die Kennung des entsprechenden Finanzamts lautet FA72. Im Folgenden geben wir nochmal die genauen Adressen der Außenstellen an, die unter dieser Kennung zusammengefasst sind:

Finanzamt Leibnitz

Adresse: Lastenstraße 10

PLZ: 8430

Finanzamt Deutschlandsberg

Adresse: Bahnhofstraße 6

PLZ: 8530

Finanzamt Voitsberg

Adresse: Dr. Ch. Niederdorfer-Straße 1

PLZ: 8570

Die Telefonnummer ist einheitlich für alle drei Außenstellen: +43 3452 703

Die Faxnummer lautet: +43 1 51433 594 1000

Für Einzahlungen folgende Bankverbindung verwenden:

BAWAG P.S.K.

IBAN: AT69 0100 0000 0553 4722

BIC: BUNDATWW

IBAN beschreibt die Kontonummer. BIC steht für die Bankleitzahl, aber für Überweisungen innerhalb Österreichs wird diese nicht mehr benötigt. Der BIC muss also nur angegeben werden, sofern von einem ausländischen Konto überwiesen wird. Auf der offiziellen Seite des Finanzamt Leibnitz wird unter der Bankverbindung eine DVR Nummer (DVR: 0009725) angegeben. Diese betrifft nur die Datenverarbeitung und hat folglich nichts direkt mit dem Zahlungsverkehr zu tun.

Das Finanzamt in Leibnitz regelt wie andere entsprechende Stellen in Österreich vornehmlich verschiedene Aspekte der Bundesabgabenordnung. Dort können sowohl Selbstständige, Freiberuflicher und unselbstständige Arbeitnehmer Beratungsleistungen in Anspruch nehmen. Vor allem bei der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit muss das Finanzamt innerhalb von einem Monat aufgesucht werden, um die Behörden von der Gründung zu unterrichten und eine Steuernummer zu beantragen.